Trusted Shops
 



"100% sicher einkaufen! "

Weitere Informationen

Zahlungsmethoden

Visa / Mastercard

PayPal-Bezahlmethoden-Logo

 

oder bezahlen Sie mit:
- Lastschrift
- Vorkasse
- auf Rechnung
(nur Firmenkunden)

 

Wir versenden mit
 

 

Versandkosten
 

Suchen:

Telefon DE/COM/NL: +49-(0)2242-905239
Telefon AT: +43-(0)720-510303

  Ihr Konto AGB Datenschutz Kontakt Impressum
Nachstellen von Verschließ-Bördelzangen

(Bedienungsanleitung zur Justierung von Verschließ-Bördelwerkzeugen )

 

Das Verschließen von Rollrandflaschen (Injektionsflaschen) mit Hilfe von Bördelwerkzeugen (Bördelzangen) kann auf Grund der Unterschiede bei:

- der Rollrandstärke

- der Bördelkappenhöhe

- der Dichtscheibenstärke

zu Problemen führen.

Nicht richtig eingestellte Verschließzangen verschließen entweder nicht dicht genug oder führen bei zu kurzer Einstellung der Verschlusshöhe zu verformten Metall-Bördelkappen.

Deshalb liefern wir mit jeder Verschließzange  (außer Größe 7,5 und 8mm) einen Inbusschlüssel, mit der das Innere des Bördelkopfes herauf- bzw. heruntergefahren werden kann.

Halten Sie dazu den Bördelkopf der Zange fest in Ihrer Hand und stecken Sie den Inbusschlüssel in die im Bördelkopf vorgesehene Aufnahme. Bei Drehung nach rechts fährt der Bördelkopf nach oben und die Bördelung wird loser. Bei Drehung nach links wird die Bördelung fester, da der Bördelkopf dann nach unten fährt. Eine justierbare Ausführung der Verschließzange für 7,5 und 8mm Bördelkappen kann aus technischen Gründen nicht hergestellt werden.

Bei den Öffnungszangen für Bördelkappen ist eine Verstellmöglichkeit nicht erforderlich.

 

Justierung der Verbördelung von Aluminium- oder Stahl-Bördelkappen auf Injektionsflaschen oder Bördelrand-Vials in Pharma- und Chromatographieverschlusstechnik.

 

 

1 . Gutes Bördelergebnis

Flache Kappen- und Septen-Oberfläche

Dichtes Anliegen des Kappenrandes unter der Bödelung

Keine sichtbaren Falten oder Beschädigungen der Kappe

Kappe lässt sich nicht drehen und sitzt fest (Handtest)

 

2. Nicht anliegende Kappenränder - untercrimpt

Verstellen Sie den Bördeldruck mittels der Justierschraube im Griff

+

Verstellen Sie die Bördelhöhe mittels der Inbusschlüssel im Verschießkopf-Inneren

 

3. Wölbung der Bördelkappe – übercrimpt

Verstellen Sie den Bördeldruck mittels der Justierschraube im Griff

+

Verstellen Sie die Bördelhöhe mittels der Inbusschlüssel im Verschießkopf-Inneren

 

4. Deformierung der Bördelkappenseiten – übercrimpt

Verstellen Sie die Bördelhöhe mittels der Inbusschlüssel im Verschießkopf-Inneren

 

5. Konvex aussehende Dichtscheibe – übercrimpt

Verstellen Sie den

Bördeldruck mittels der Justierschraube

im Griff

 

Kaufen im Deutschen chemoLine®-Shop hier!

Kaufen im Schweizer chemoLine®-Shop hier!

Login
Benutzer oder E-Mail
Passwort
  
 
Passwort vergessen?

Registrieren
 
WARENKORB
warenkorb.png  
  • Ihr Warenkorb ist leer.
Premium Hersteller

Bochem Produktübersicht