Trusted Shops
 



"100% sicher einkaufen! "

Weitere Informationen

Zahlungsmethoden

Visa / Mastercard

PayPal-Bezahlmethoden-Logo

 

oder bezahlen Sie mit:
- Lastschrift
- Vorkasse
- auf Rechnung
(nur Firmenkunden)

 

Wir versenden mit
 

 

Versandkosten
 

Suchen:

Telefon DE/COM/NL: +49-(0)2242-905239
Telefon AT: +43-(0)720-510303

  Ihr Konto AGB Datenschutz Kontakt Impressum
Magnetrührer analog RSM-01S 

Magnetrührer analog

Artikelnummer: 50-9100
 
Beschreibung
Packungseinheit 1 Stück
Preis 291,55 €
inkl. 19.00% Mehrwertsteuer zuzügl. Versandkosten
Menge
Beschreibung:

Magnetrührer, analog, ohne und mit Heizung günstiger Preis & robuste Ausführung

  • klassischer Magnetrührer im modernen Design
  • Rührplatte in Edelstahl oder mit Porzellan überzogen
  • ohne Heizung, Modell RSM-01S
  • beheizbar, Modell RSM-01HP und RSM-01HS
  • Temperatur- und Rührgeschwindigkeitseinstellung manuell am Drehknopf
  • kein Kontaktthermometer oder Pt-1000 anschließbar
  • robuste Bauform (Metallgehäuse, IP 42)
  • hohe Rührkraft
  • die Anleitung als PDF finden Sie unter Bedienungsanleitung Magnetrührer analog
Produkt-Id 50-9100 50-9101 50-9102
Modell RSM-01S RSM-01HS RSM-01HP
  preisgünstiger, analoger Magnetrührer ohne Heizung, Magnet-Laborrührer preisgünstiger, analoger Magnetrührer mit Heizung, Magnet-Laborrührer mit Heizplatte preisgünstiger, analoger Magnetrührer keramischer Heizplatte, Magnet-Laborrührer
Spannung (V) 200-240 200-240 200-240
Leistungsaufnahme (W) 30 530 530
max. Rührmenge 20 20 20
Rührstäbchen (max. in mm) 80 80 80
Rührplatte (Ø mm) 135 135 135
Material Rührplatte Edelstahl Edelstahl Edelstahl mit weißen Porzellanüberzug
Drehzahl 0-1500 0-1500 0-1500
Einstellung der Drehzahl analog analog analog
Temperaturbereich (°C) ohne Heizung RT-340 RT-340
Einstellung der Temperatur - analog über Drehknopf analog über Drehknopf
RS-232 nein! nein! nein!
Abmessungen (mm) 280x160x85 280x160x85 280x160x85
Schutzklasse IP 42 IP 42 IP 42
Gewicht 2,8 2,8 2,8

Hersteller: Phoenix Instrument, Garbsen, 2 Jahre Garantie

Ein Labor-Magnetrührer wird im chemischen Labor zum Rühren von wenig viskosen Flüssigkeiten und Suspensionen verwendet. Bei einem Labor-Magnetrührer mit Heizung ist eine Heizung in der Stellplatte integriert, so dass unter Rühren Flüssigkeiten und Suspensionen erwärmt werden können.

Die Flüssigkeit oder Suspension wird in nicht magnetisierbare Gefäße, wie Bechergläser oder Erlenmeyerkolben, zusammen mit einem Magnetrührstäbchen (Rührfisch) gefüllt und direkt auf die Stellplatte des Magnetrührers gestellt. Der im Magnetrührer eingebaute Magnet rotiert mit regelbarer Geschwindigkeit und wirkt auf das im Becherglas oder Erlenmeyer liegende Magnetrührstäbchen (Rührfisch) und versetzt die Flüssigkeit in Bewegung. Der Rührfisch ist mit PTFE(Teflon©) ummantelt, um die Reibung zu mindern und ihn chemisch inert zu machen.

Glaskolben werden mit Klammern an einem Stativ befestigt und in ein auf der Stellplatte stehendes nicht magnetisierbares Badgefäß gehängt.

Labor-Magnetrührer ermöglichen das Vermischen auch in geschlossenen Gefäßen, ohne – wie bei Rührapparaten mit Wellen – von Problemen mit Dichtungen oder Schmiermitteln vom Antrieb beeinträchtigt zu werden. Es kann unter Schutzgasatmosphäre oder mit Substanzen gearbeitet werden, die einen Abschluss von der Umwelt erfordern.

Die Verwendung eines magnetischen Heizrührers hat gegenüber dem Erhitzen über einer Bunsenbrennerflamme oder einem Heizpilz den Vorteil, dass die Temperatur relativ genau einstellbar ist und zum Beispiel durch einen zugeschalteten Temperaturregler eingestellt werden kann. Die zugeführte Wärme wird durch die Rührbewegung im Gefäßinhalt rasch gleichmäßig verteilt, wodurch man einen Siedeverzug vermeidet. Zudem kann aufgrund der Brennbarkeit vieler Lösungsmittel, z. B. in der Organischen Chemie, nicht mit offener Flamme gearbeitet werden, weshalb man auf die Verwendung einer Heizplatte oder eines Heizpilzes angewiesen ist.

Arbeiten mit dem Magnetrührer
Anheizen:
Verfahren Sie so ähnlich wie beim Kochen in der häuslichen Küche.
Beginnen Sie mit voller Heizleistung!
Regeln Sie die Heizleistung des Magnetrührers herunter, wenn die Temperatur ca. 20°C unter der Wunschtemperatur liegt. Zur Messung der Temperatur installiert man ein Laborthermometer in den Kolben oder das Badgefäß, das erleichtert die Einstellung der Solltemperatur.
Die mit dem Regelknopf einstellbare Temperatur ist die Temperatur der Heizplatte! Die Temperatur in einem direkt aufgestellten Becherglas, Erlenmeyerkolben oder einem Kolben der sich in einem Badgefäß befindet, bleibt wegen der Wärmeabstrahlung um einiges kälter.
Rechnen Sie also damit, dass Sie für die Heizplatte etwa das Eineinhalbfache der Temperatur einstellen müssen, die Sie im Kolben erreichen wollen!

Verwandte Produkte



50-9105 Digitale Magnetrührer mit und ohne Heizung


50-9113 Preiswerte digitale Magnetrührer RSM10


50-9200 Magnetrührstab mit PTFE ummantelt, zylinderform


50-9116 Magnetrührer ohne Heizung


57-0006 Kühlschrankmagnete Periodensystem (PSE)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch



55-1050 Taschenthermometer


50-9200 Magnetrührstab mit PTFE ummantelt, zylinderform


50-1460 Messzylinder - DIN B hohe Form aus Klarglas


55-1061 Laborthermometer


50-5605 HDPEf-Kanister, innen und außen fluoriert
Zurück
Login
Benutzer oder E-Mail
Passwort
  
 
Passwort vergessen?

Registrieren
 
WARENKORB
warenkorb.png  
  • Ihr Warenkorb ist leer.
Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
9 - 12 Uhr

Dienstag zusätzlich
13 - 16 Uhr

Premium Hersteller

Bochem Produktübersicht

 

Besuchen Sie uns